MAD Scream Bite Alarm
Geliefert werden die DAM Mad Scream Biteindikator in einem kleinen Alukoffer, der nur wenig Platz wegnimmt. Die drei Bissanzeiger und der Empfänger liegen  sicher in Schaumstoff eingelassen.

Das Design ist sehr gelungen, ich mag die rundliche Form .Durch die Soft-Touch- Beschichtung liegen sie sicher in der Hand gerade bei dem Empfänger finde ich das wichtig. Schaut man von vorn auf  Bissanzeiger, gilt mein erster Blick den Ohren. Beim SCREAM BITE ALARM sind sie hoch genug um der Rute auch bei Sturm genug halt zu bieten.

MAD Scream Bite Alarm im Transportkoffe

Die LED sitzt auf der linken Seite und  leuchtet so hell das sie auch bei Sonnenschein gut zu erkennen ist. Über dem Lautsprecher sitzen vier Druckknöpfe mit denen der Bissanzeiger bedient wird. Der Knopf unten rechts ist zum Einschalten, was gleich mit einem Ton und der leuchten der LED quittiert wird. Mit dem Knopf unten links wird der Ton verstellt, dieser verändert sich bei jeden Knopfdruck und es dürfte für jeden was dabei sein. Rechts oben wird die Lautstärke eingestellt, für mich dabei wichtig, das man den Ton ganz abstellen kann.

Ich mag es nicht wenn die Piper den Biss über den ganzen See raus brüllen. Es reicht mir völlig wenn die Box hinter der Liege leise den Biss anzeigt.

Der linke obere Knopf  ist für die Sensibilität zuständig, von 0 bis 15 cm lässt sich der Schnurabzug einstellen. Das reicht locker für alle windigen Umstände denen man am Wasser begegnen kann.

Beim Ausschalten meldet sich der Bissanzeiger mit einen Ton ab, den er auch an die Box sendet. Das ist wie eine Diebstahlsicherung, den Bissanzeiger abschalten und mit den Ruten verduften geht da nicht so einfach.

An der Seite gibt es einen Stromanschluss für beleuchtete Swinger und natürlich haben die Scream Bissanzeiger ein Edelstahlgewinde zum Aufschrauben auf einen Bankstick.

Receiver:
Am Empfänger fallen mir gleich die vier LEDs ins Auge, in Rot, Blau ,Gelb und Grün warten sie auf ihren Einsatz. Drei Bedienknöpfe haben wir , einen zum an/aus schalten, einen für den Ton und  einen für die Verstellung der Lautstärke.

Um den Empfänger anzuschalten muss man den „ ein/aus“ Knopf 2 Sekunden gedrückt halten, dann leuchten die LED´s nacheinander kurz auf und er ist betriebsbereit.

Der MAD Scream Bite Alarm Receiver

Die Reichweite des Empfängers  wird vom Hersteller mit 100 bis 150 Meter angegeben. Dies kann ich nur bestätigen! Egal in welche Richtung ich mit dem Receiver gerannt bin, ich habe Entfernungen weit über 200 Meter erreicht.

Aber mal ehrlich, niemand sollte sich soweit von seinen Ruten entfernen. Hinten am Empfänger sitzt ein straffer Gürtelklip, den man natürlich auch abnehmen kann. 

Fazit:
Der Scream Bite Alarm ist ein gelungener und gut verarbeiteter Bissanzeiger, der ohne unnötigen Schnickschnack alles hat was man für eine gute Bissanzeiger braucht. Die Verarbeitung der Pieper und des Receiver sind ohne hier "prollen" zu wollen, SEHR GUT!! Zum Preis muss man wirklich nicht viel sagen. Das Set gibt es im Netz schon für unter 90,00 EUR und wer einen zuverlässigen und dabei noch gut aussehenden Pieper sucht, der sollte den MAD Scream Bite Alarm auf jeden Fall einmal in der Hand halten!!

Bei Fragen zum MAD Scream Bite Alarm dürft Ihr mich gerne kontaktieren. Entweder im Forum den Harzer anschreiben, oder per Email.

Tight lines,
Jörg Preimann (Harzer)