1.) Um die Größe Ihres Bootes auszumessen, pumpen Sie Ihr Boot einfach auf und drehen es mit dem Boden nach oben. Dann nehmen Sie einen Papiersack und schneiden/reißen diesen an der Seite auf, dass er  eine große Fläche ergibt  Diesen Papiersack legen Sie dann auf die untere Seite Ihres Bootes. Jetzt gehen Sie mit einem Bleistift die innere Naht des Innenbootes nach. Ist das gemacht, messen Sie die Größe ihres Bodens aus .(Bitte nur das Innere messen, damit die Platte, wenn sie fertig ist, auch hinein rutschen kann). 

2.) Besorgen Sie sich aus dem Baumarkt, oder vom Holzhändler die passende USB Platte, die Sie für ca. 5,00 - 10,00 Euro erwerben können. Evtl. erhalten Sie auch ein Reststück kostenlos. Sicher kommt es darauf an, ob Sie ein großes, oder ein kleines Boot damit bestücken möchten. 

3.) Nun schneiden Sie den Papiersack aus (die Umrandung ihres Bootes) und legen diese auf  ihre USB Platte! Jetzt umranden Sie diese Vorlage und danach nehmen Sie eine Stichsäge und schneiden Ihre Umrandung passend aus. Jetzt ist der Boden für Ihre Yacht schon fast perfekt. Jetzt müssen Sie lediglich noch ein  paar Kleinlichkeiten beachten. Sie müssen nun noch die Ränder der Bootsplatte schön glatt schmirgeln. Dazu nehmen Sie handelsübliches Schmirgelpapier oder einen Elektroschleifer.

Um die Platte gegen Wasser zu schützen, benutzen Sie am besten einen durchsichtigen Bootslack. Nach einen Vorstrich und einem Hauptanstrich, müsste die Platte wasserdicht sein. Wenn der Lack getrocknet ist, empfiehlt es sich noch ein Isolierbandstreifen um die Bootsplatte zu kleben , damit auch wirklich kein vergessener Holzsplint das Boot beschädigt.  Ich selbst habe in meiner Tasche immer eine Rolle "PU Rohrisolierung ", um dem Boot noch mehr Schutz vor Beschädigung zu geben.

Das war's von meiner Bauanleitung ich wünsche Ihnen viel Spaß beim basteln! "Nun möchte ich Ihnen noch ein paar Vorteile nennen!"

Vorteile: Sie haben immer festen Boden unter den Füßen und Sie haben nie wieder Probleme mit dem Durch hängen des Gummibodens! Festen halt beim drillen Ihrer Lieblinge! Der Abtrieb ist wesentlich geringer als ohne Bodenplatte. Also wenn sie noch mehr über diese Platte wissen möchten, können Sie mir einfach eine E-Mail schreiben oder Sie rufen mich an!

E-M@il : Dennis11071988@aol.com  Tele: 0174/7636126  Wenn Sie mit meinem Tipp GUTE Erfahrungen gemacht haben, lassen Sie es mich bitte wissen. Ich würde mich über positive Bemerkungen sehr freuen. Oder Per Internet : www.carp-terminators.de

In diesem Sinne Gruß Euer Carp Terminator,
Dennis Schürhaus

 

Home