Transportbehälter Coleman Kocher „Feather 442“ TEIL II

Von Christian Krokowski

In Teil 1 hab ich euch von meinem Transportbehälter für den Coleman Kocher Feather 442 berichtet. Mittlerweile ist mein Kocher „im Eimer“, im wahrsten Sinne des Wortes, nicht etwa, weil er defekt ist, nein, sondern weil ich einen kleinen Eimer als Transportbehältniss  verwende. Der Vorteil des Eimers liegt in dem geringeren Eigengewicht, bei gleicher Schutzfunktion gegen Stöße und Feuchtigkeit von innen, wie von außen.

Zur Herstellung ist nur soviel zu schreiben, dass ich einen entsprechend großen Eimer, in meinem Fall war ursprünglich mal Grundfutter drin, innen samt Deckel mit Schaumstoff ausgekleidet habe, und zwar so, das der Kocher einen festen Sitz hat. Angenehmer Nebeneffekt: Eine kleine Tube Fett für die Pumpe kann auch noch untergebracht werden und so „getarnt“ fällt er bei Kontrollen nicht direkt ins Auge ;-)

Macht´s guddi,

Euer Christian Krokowski
Team Cipro.de- Horney as hell