Ich hatte eigentlich schon etwas länger vor die Auflagefläche meines Trolley zu vergrößern! Als der Armin und ich so auf der Messe in Hannover durch die Halle schlenderten, blieben wir vor einem übergroßen Angeltisch stehen und diskutierten über Sinn und Unsinn dieses Zubehörs. Und plötzlich, als Armin das Argument brachte, man könne ja prima Schach auf solch einem Tisch spielen, kam mir die Idee! Ein Trolley -Tisch - Schachspiel musste gebaut werden!

Material:

  • 1 Holzplatte  700 mm x  700 mm x 12 mm

  • 4 Schrauben M6 x 50 mm

  • 4 Selbstsichernde Muttern (M6)

  • 4 Unterleg-Scheiben für (M6)

  • 2 Flacheisen (V2A)  60 mm x  30 mm x  3 mm

  • 1 kleine Dose Holzlack

  • Filzklebeband (mit Filz beschichtetes Klebeband)

Werkzeug:

  • Bohrmaschine

  • 3 mm Bohrer

  • 7 mm Bohrer

  • 90° Senker

  • Edding

  • Bleistift

  • Geodreieck (groß)

  • Pinsel

  • Zollstock

  • Hammer

  • Körner

  • Ring/maul Schlüssel

Bauanleitung:

Die Holzplatte kann man sich für kleines Geld im Baumarkt besorgen. In den meisten Baumärkten wird einem solch eine Platte auch gleich auf die gewünschte Größe zugeschnitten. Die Holzplatte wird auf den Trolley aufgelegt und mit Hilfe eines Zollstockes ausgerichtet. Mit einem Bleistift werden die Streben auf das Brett übertragen (ist sehr hilfreich beim festlegen der Bohrungen) nun kann man die Bohrungen für die Halterungen anzeichnen. Mit einem 7 mm Bohrer werden die Löcher gebohrt.

Auf den Flacheisen werden die zwei Löcher (ebenfalls mit dem gleichen Lochabstand wie auf der Platte) aufgezeichnet, vorgekörnt und mit einem 3 mm Bohrer gebohrt, im Anschluss daran wird mit einem 7 mm Bohrer aufgebohrt. Mit dem 90° Senker werden die Bohrungen noch gesenkt (mit einem 10 mm Bohrer würde aber auch gehen).

Das Geodreieck und der Bleistift sind sehr hilfreich um das Schachbrettmuster aufzuzeichnen, mit einem Edding wird nachgezeichnet beziehungsweise ausgemahlt. Es empfiehlt sich die Platte mehrere male mit Witterungsbeständigem Holzlack zu streichen.

Ist die Platte nach mehrmaligem streichen vollständig ausgehärtet (wird einige Tage in Anspruch nehmen, streichen/trocknen usw.) kann nun mit der Endmontage fort gefahren werden. Zum Schutz der Platte  kann man nach belieben noch dort, wo das Gestänge im Kontakt mit dem Holz ist, Filzklebeband aufkleben.

Als Endergebnis hat man eine größere Auflagefläche zum besseren Transport der Angelsachen und zugleich einen sehr schönen praktischen Spieltisch! Den Tisch kann man natürlich für viele dinge wie z.B. kochen oder der gleichen nutzten.

Glück auf
Moppel

cipro.de / Team natural-carpbaits